Hier entsteht die Seite Der Lago Trasimeno.

Der Lago Trasimeno ist mit 128 qkm der viertgrößte See Italiens. Er liegt im nördlichen Mittelitalien bei Perugia, etwa 100 km südlich von Florenz in einem landschaftlich sehr reizvollen Gebiet, das das grüne Herz Italiens genannt wird. Der See gehört zu einem Landschaftschutzgebiet, das touristisch völlig unverdorben ist. Hier findet ein sanfter Ökotourismus statt mit vielen kleinen Unterkünften auf dem Lande. Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Auch für kulturell und historisch Interessierte hat die Gegend sehr viel zu bieten. Perugia, Cortona, Arezzo, Florenz, Siena, Orvieto, Todi, Assisi, Gubbio sind in Reichweite, dazu zahlreiche kleine alte malerische Städtchen.